• Modellenland

Interview: Photographer Aleksandra Wawrzyniak (Poland)


Erzähl uns etwas über dich.

Ich heiße Aleksandra Wawrzyniak und ich bin 22 Jahre alt. Ich arbeite bei einer großen Firma, die die Autos herstellt. Ich mag kochen, tanzen, sich mit den Freunden treffen und natürlich fotografieren. Ich komme aus Polen und ich lebe hier. Ich habe dritten Jahr des Studium-deutche Filologie dieses Jahr abgeschlossen und jetzt begann ich nächste Stufe von diesem Studium. In der Zukunft möchte ich Fotostudio haben und zusätlich übersetzen. Ich bevorzuge mündliche Übersetzungen.

Wie und wann kamen Sie in die Fotografie?

Schon als ich Gymnasien war, habe ich fotografiert. Am anfang habe ich das Fotoapparat von meinem Opa und dann von meinen besten Freundin geliehen. Das Fotografiren hat mich nie gelangweilt.. im Gegensatz zu den andres Hobbys z. B das Sammeln von Postkarten. Erst zum meinen 18. Gebut=rtstag bekam ich so viel Geld, dass nächste Tag ging ich zum Geschäft mit Bargeld um Canon 600d zu kaufen. Dann alle Geld welche ich verdient habe, gab ich für Fotografie aus.

Was bedeutet Fotografie zu Ihnen?

Es bedeutet für mich , einfach in einer anderen Welt hinauiszugehen, das Vergessen über allen Lebensproblemen und auch Selbstentwicklung

Bitte kurz Ihre Fotografie-Stil für unsere Leser zu beschreiben.

Ich fotografie vor allem die Menschen, die sehr viel Emotionen in meinen Photos zeigen und zeigen können. Manchnam fotografiere die Landschaften, aber nur bei den Ferien, Auflügen. Meine Katze ist auch sehr gute Modellin :) Ich mag besdoner die buntvolle Portreten und Edytorials.

Denken Sie im Voraus, was Sie im Bild wollen?

Meisten jaa.. ich denke daran, welche ich die Fotos mit dieser Modellin oder mit diesem Model ich machen möchte, aber ich weiß von meiner Erfahrung, dass die beste Fotos ganz spontan entsehen. Es höngt alles von vielen Apekten ab, z. B von Licht, Modell, Platz u.s.w.

Woher bekommen Sie Inspiration?

Aus der Welt :) Films, Werbespots.. aber sehr viel Inspiration geben mir die Plätze. Ich sehe ein Platz, Lanschaft oder so was und dann bilde in meinem Kopf ganze Geschichte, wie die Photosesion in diesme Platz aussehen kann. Ich beobachte sehr viel polnische Fotografen z. B Mateusz Strelau. Ich erniere mich, wie ich seine erste Photos mit den Balltettanzerin gesehen habe. Ich habe dann gedacht. Ich muss etwas ähnliches machen. Bis jetzt habe ich nicht die Photossession mit Ballettanzerin gemacht, ich warte ganze Zeit darauf und suche die Personen die in meiner Umgebung Ballet tanzen,

Studio, vor Ort oder beides?

Früher nur vor Ort jetzt beides!

Würden Sie sich selbst ein Bastler oder ein bezahlter Profi?

Ich habe jetzt nur eine Fanpage on Facebook https://www.facebook.com/AleksandraWawrzyniakPhotomaniac/ und blogs auf Blogger, Flog.pl und Phtotoblog.pl

Ihr größtes Erlebnis Sitzung war und warum?

Als ich im Danzig war und ich lebte dort eine Woche nur aus Geld, die ich von Fotos verdient habe. Ich habe dort sehr viel tolle Menschen kennen gelernt und machte die Fotos auf Flughafen.

Nikon oder Canon? Lieblingsobjektiv?

Canon! Ich probierte beides aber Canon hielt mir ans Herz. Objektiv - canon 50mm , 1.4

Was ist ein Ratschlag möchten Sie einen neuen Fotografen zu bieten, die ihre eigenen Unternehmen zu gründen?

Versucht ihr erst die Fotos als Hobby machen.. sehr lang . und als ihr beobachtet, dass die Fotos geben euch viel Geld als die Arebit im Vollzeit, beginnt ihr nur die Fotos machen. Begeht ihr die Fehler und lernt ihr auf die Fehler von Anderem. und hört ihr nicht auf Fotografieren auf!

Was denken Sie über unser neues Magazin?

Es ist mehr zugänglich und ordentlich. Und die Ordung und klare Information ist sehr wichtig für die Leute.Für mich besonders.

https://www.facebook.com/AleksandraWawrzyniakPhotomaniac/

Edytorial with Kornela

Model: Kornela Woźna

Make up: Karolina Chudzińska

Recent Posts
giphy.gif
525978_476391262394979_393208557_n.png
100046576_108081414254106_53299416628545

Latest issues

Issue 64kopie.jpg

Tattoos issues

cover tatooskopie.jpg

Lookbooks

LookBook64.jpg

Editorial issues

Editorial issue 42.jpg

Monthly winners

Ki Tan.jpg

Pictures of the day

17.jpg

Kids issues

Modellen Land Magazine

 

A fresh, new submission-based editorial publication that celebrates the true art of fashion and the emerging artists behind it.

A fashion, beauty, editorial and concep-tual art magazine and will be published monthly in free digital format, and Print version.

Everybody can publish for free ,photographers, MUA, stylists, models, good amateur, students, semiprofessional, professional etc...

Modellenland is not a commercially profitable magazine

LookBook58kopie (2).jpg
2000px-Facebook.svg.png
b61f8f_2d8a07e13e9c41d091f5969b5a220da4~
Knipsel3.JPG
b61f8f_edf45ae0863a495ca35a0ed4883ded4b.
Knipsel2.JPG
b61f8f_f341df092e2a4a72a8f9d8b1029bfe61.
b61f8f_b0ee9975c6804549a085a7836d12f18c.
Knipsel.JPG
b61f8f_7988113656fe4db39f8825a8ec767e90.
b61f8f_ae442010728649f6ad9dddcd2d0776db~

Tags

41a239a2-a804-47c7-b846-ad3cc39c2596.jpg

Our fans